Unbenanntes Dokument

Icons in der Menüleiste

Hier erfahren Sie wie sich die Icons in der Mac OS X Menüleiste sortieren und löschen lassen

Eine ganze Reihe von Programmen, und auch Mac OS X selber, platzieren Icons oben rechts in der Menüleiste: Netzwerkeinstellungen, Time Machine, MenuMeters, etc. Die sich dabei ergebende Reihenfolge ist nicht immer optimal; zudem gibt es Icons, die man vielleicht gar nicht dort braucht, die sich in den Einstellungen direkt aber nicht wegschalten lassen - z. B. das Ethernet-Icon ("<…>").

Der Tipp: Mit gedrückter cmd-Taste lassen sich die Icons in der Menüleiste per drag&drop umsortieren, bzw. durch Rausziehen auch löschen.

Wenn man fertig mit um- und aussortieren ist, am besten einmal ab- und wieder anmelden, da die Symbole nach dem verschieben nicht immer ganz richtig angezeigt werden.

Dieses Tutorial wurde uns freundlicherweise vom Mac Stammtisch Darmstadt zur Verfügung gestellt. Danke!