Tipps & Tricks für Mac OS X

Open Firmware

Die Open Firmware ist eine von Sun Microsystems entwickelte Software, die als eine Art Mini-Betriebssystem den Systemstart durchführt (vergleichbar mit dem BIOS eines PCs). Intel-Macs besitzen keine Open Firmware.

Normalerweise bekommen Sie als Anwender davon nicht viel mit - es gibt aber auch die Möglichkeit gewisse Parameter in der Open Firmware zu verändern. Sie sollten über fortgeschrittene Kenntnisse Ihres Computers verfügen, um Änderungen an der Open Firmware durchzuführen.

Open Firmware Konsole

Halten Sie bei Systemstart die Tastenkombination alt +  + O + F gedrückt, so öffnet sich die Open Firmware Konsole.

NVRAM Reset

Starten Sie zurerst die Open Firmware Konsole. Durch die Eingabe von "reset-NVRAM" + Enter, dann "set-defaults" + Enter und schließlich "reset-all" + Enter wird der NVRAM-Parameterspeicher gelöscht.

dev / ls

Mit dem Befehl "dev / ls" können Sie sich in der Open Firmware Konsole den aktuellen Devicetree mit den erkannten Hardwareerweiterungen des Macs anzeigen lassen.